Warum auch für Sie ein Hochbeet im Garten ein Zugewinn ist

Inhaltsverzeichnis

Hochbeet im Garten

Wer Gemüse liebt, wird auch sein Hochbeet lieben – das ist unser klares Bekenntnis zu den hochgelegten Ernteflächen. Denn es bietet eine ganze Reihe von Annehmlichkeiten sowohl hinsichtlich Arbeitserleichterung als auch bezüglich des Ernteertrages. Und im Fall unserer Hochbeete aus Lärchenholz handelt es sich zudem um ein Schmuckstück zur Gartengestaltung, zum Gemüseanbau und fürs Grüne Hobby.

Das Gartenfrosch Premiumhochbeet – haltbar und schön

Die Standardabmessungen für hohe Beete bei Gartenfrosch basieren auf ergonomischen und optischen Belangen, die optimalen Maße für rückenschonendes Arbeiten bei angenehmer Arbeitshöhe versprechen. Bei Menschen ist von einer durchschnittlichen Armlänge von 60-80 cm auszugehen, darüber hinaus wird das Strecken beschwerlich. Ist das Hochbeet von beiden Längsseiten zugänglich, ergibt sich eine optimale Breite von einem Meter zwanzig. 1,2 Meter halten wir daher für das optimale Breitenmaß für freistehende Hochbeet Systeme. Die optimale Länge ist eine Frage der Proportionen und zielt damit auf den Goldenen Schnitt ab. 120 cm breit mal 180 cm lang entspricht in etwa dem “Goldenen Schnitt”. Es ist ein perfektes Verhältnis von Länge zu Breite. Auch das ist ein Grund, weshalb sich Gartenfrosch Hochbeete zurecht als formschöne Beete etablieren. Trotzdem geht der Zweck vor, denn das Pflegen der schmackhaften Gemüsesorten bereitet Freude und fällt beim Hochbeet leichter! Wenn ein schmales Hochbeet nur an einer Hausmauer oder der Grundstücksgrenze Platz findet, bieten wir auch die Breite von 80 cm an. Denn diese Breite lässt sich auch einseitig rückenschonend bearbeiten. Lesen Sie im Leitartikel „Mein Hochbeet passt zu mir!“ mehr über die optimale Größe und die angenehme Arbeitshöhe.

Weshalb das Hochbeet von Gartenfrosch so haltbar ist:

Holz steht im Verdacht der geringeren Haltbarkeit als allen voran Metall. Das ist gerne ein Argument gegen unbehandeltes Massivholz, gilt aber nur dann als fairer Vergleich, wenn er mit einem fachlich richtig konstruierten Beet gezogen wird. Denn werden die Verarbeitungstechniken, die als „konstruktiver oder auch baulicher Holzschutz“ seit Jahrhunderten Anwendung finden eingehalten, sind beim Hochbeet aus Holz hinsichtlich der Nutzungsdauer keine Abstriche zu machen. Im Gegenteil. Massivholz ist ein Baustoff der in den Garten passt, sich ihm anpasst und ein unaufdringlicher Bestandteil dessen wird. Es glänzt mit bester Haltbarkeit. Lesen Sie dazu den Fachartikel wie haltbar ist Holz wirklich, wie geeignet ist für ein Hochbeet Lärche?

Weshalb ist Lärchenholz für ein Hochbeet die beste Wahl?

Erfahrene Hochbeetfreunde verarbeiten für ihr Hochbeet Holz. Insbesondere die Lärche ist eine sehr widerstandsfähige Holzart. Die von Gartenfrosch verwendete Balkenstärke von 40x80mm ist perfekt auf die Anforderungen der Statik abgestimmt. Die Holzart Lärche gehört zu den traditionellen Außenhölzern, sie ist naturbelassen sehr widerstandsfähig gegen Pilze, eigenresistent gegen Insektenfraß und bietet eine bemerkenswert starke Struktur für den Einsatz im Freien, also auch für ein Holzhochbeet. Vielerorts, vorallem im Baumarkt, wird alternativ das Holz der Douglasie, der Kiefer und gelegentlich sogar der Fichte angeboten. Wir bevorzugen immer die Lärche. Sie ist in jedem Fall dichter, biegefester und härter als die Douglasie, als die Kiefer und um Welten besser  geeignet als die genannten. Freilich finden sich solch wertvolle Holzarten wie Lärche oder Eiche nicht im Baumarkt. Sie sind über den Holzfachhandel zu kaufen und für viele Hochbeetfreund schwer zu bekommen.

Das Besondere an einem Gartenfrosch Pflanzbeet als Hoch Beet ist die beeindruckende Lebensdauer sowie die Option um eine optimale formschöne Ergänzung mit einem Frühbeetaufsatz oder einem Treibhaus. Und nicht zuletzt, dass es sich um ein wirklich schönes Holzhochbeet handelt.

Luftzirkulation zwischen Hochbeet und Standfläche dank Unterkonstruktion

Gartenfrosch erhöht die Haltbarkeit des Holzes durch innovatives und intelligentes Design, das sich völlig von anderen Herstellern unterscheidet.

Die Unterkonstruktion des Hochbeets, so steht es gut!

Der Unterbau besteht aus einer Diagonalstange aus Stahl und vier Fußelementen mit Einstellschrauben.

Zum Einstellen und Ausrichten des Hochbeetes sind Stellschrauben vorhanden

Die Diagonale aus Stahl dient als Aufbauhilfe und sorgt dafür, dass das Hochbeet nur rechtwinklig aufgebaut werden kann. Die Fußschrauben bieten den idealen (vor allem einstellbaren) Abstand zum Boden. Vier bis sieben Zentimeter sind optimal, so dass der Rahmen des Beetes gewissermaßen über dem Boden schwebt (rote Umrahmung im Bild oberhalb). Das Holzhochbeet, und das ist besonders wichtig, hat somit keinerlei Kontakt zur Aufstellfläche und zum Erdboden. Das Lärchenholz zieht also keine Feuchtigkeit. Da das Beet im Inneren zur Aufstellfläche hin offen ist, lastet das Gewicht der Erde nicht auf den Fußschrauben. Die Fußschrauben lassen sich selbst nach dem Aufstellen und Füllen des Beetes noch justieren. Das ist dann besonders interessant, wenn Sie sich später für ein Gewächshaus oder ein Frühbeet als Aufsatz entscheiden wollen. Dennoch empfehlen wir unter den Ecken von unserem Hochbeet Beton als kleines Punktfundament anzulegen. Eigentlich eine sehr einfache Arbeit vor der sich viele Gartenfreunde scheuen. Lesen Sie in unser Anleitung Punktfundament herstellen wie einfach es von der Hand geht.

Das “anti” Wühlmausgitter, engmaschig und stark. So muss es sein!

Hochbeet eingebautes Gitter und Schlauch

Die untere Reihe der Balken werden mit einem bereits montierten Gitter gegen Wühlmausbefall ausgeliefert. Dabei handelt es sich um ein engmaschiges Drahtgitter in feuerverzinkter Qualität. Die Rasterweite des Wühlmausgitters misst 8mm, der Draht ist 0,9mm stark. Nur Wühlmausgitter mit maximal 8mm Maschenabstand oder Maschenweite sind geeignet, um diese Mäuse tatsächlich abzuhalten.

Der Schlauch bringt das Wasser

Einfach aber trotzdem erwähnenswert ist, dass das Hochbeet von Gartenfrosch bereits im Vorfeld für eine später automatisierte Bewässerung vorgesehen ist. Im Konkreten geht es aber lediglich um ein Stück Gartenschlauch von ca. 2,5m Länge. Er ist werkseitig bereits durch eine Aussparung im Gitter hindurchgeführt und wird beim Befüllen der Beete an der Innenseite hochgeführt. So ist der Schlauch bereits vorinstalliert und kann bei Bedarf jederzeit aktiviert werden.

So schön! Ecken des Hochbeets sauber überplattet

Ein Holzbeet muss gegenüber verschiedensten Einflüssen robust gefertigt sein. Zum einen geht es um statische Belange, zum anderen um die Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse wie Wind und Wetter.

Hochbeet stabile Ecken
  • Die Statik: Unbehandeltes Lärchenholz ist das härteste heimische Nadelholz, es ist sehr steif und biegebelastbar und für das Hochbeet sehr geeignet. Wir lehnen die Verbindung von Hölzern durch Schrauben ab. Unsere Verbindungen sind ausschließlich Steckverbindungen. Jeder Balken ist mit präzisen Bohrungen versehen, die mittels einer Stahlstange in jeder Ecke gehalten werden. Durch diese „Übereck-Steckung“ ergibt sich eine eigenstabile Bauweise, die durch das Befüllen mit Erde sogar noch fester wird, denn die eingefüllte Erde versucht die Wände nach außen zu drücken. So gehen die Ecken auf „Zug“ und sind fester als je eine Schraube sein könnte. Die Wandstärke der Seitenwände misst 40mm
  • Die Längsversteifung: Hochbeet von Gartenfrosch weist Längsaussteifung aufDie Längsversteifung begründet sich sowohl auf statischen als auch optischen Aspekten. An den Längsseiten befindet sich in jedem Balken ein Mittelloch durch welches eine Metallstange dafür Sorge trägt, dass die einzelnen Hölzer nicht durch individuelle Biegung aus der Reihe tanzen. Bei den Hochbeeten mit 1,2m Breite wird diese Stange auch zum gegenseitigen verspannen der Längsseiten genutzt. Damit kann der von innen entstehende Erddruck das Pflanzenbeet nicht ausbeulen.
  • Die Widerstandsfähigkeit: Grundprinzip der Bauweise ist, Staunässe und Feuchtigkeit, verursacht durch Regenfälle oder Gießen, an den Hölzern der Beetkonstruktion zu vermeiden. Das Wasser soll also rasch ablaufen und sich nicht dauerhaft in Ritzen und Spalten festsetzen. Aus diesem Grund werden beim  Aufstellen  der Hochbeete immer dann, wenn Holz direkt auf Holz trifft, eine Beilegscheibe und zwischen den einzelnen Reihen ein Abstandshalter eingefügt. So bleiben die Hölzer stets voneinander getrennt, ein Aufquellen und Dauernässe werden verhindert, das Holz trocknet rasch zur Gänze ab. Wird zudem beim Hochbeet Lärche verwendet, sind die Vorraussetzungen für viele Jahre Haltbarkeit gegeben.

Der Schutz für lange Haltbarkeit. Alles schon dran…

Die Innenseiten des Hochbeetes sind mit einer speziellen Noppenfolie aus Kunststoff ausgestattet und bereits werkseitig montiert. Diese äußerst starke Folie ist sehr beständig, UV-stabilisiert und wird in besonderer Noppung und dicker Qualität in Deutschland (deutsche Zertifikate zur Verwendung im Erd- und Grundwasserbereich) eigens für unseren Verwendungszweck hergestellt. Deshalb sind

Hochbeet aufbauen

die von uns verwendeten Folien in ihren Ausführungen überaus haltbar und robust gegen mechanische Beschädigungen. Die eingeprägten Vertiefungen (Noppen) ergeben eine Struktur, die zur Holzseite hin eine Hinterlüftung zur Folge haben. Gieß-, Regen- und Kondenzwasser kann ungehindert trocknen. Die sogenannte Noppenbahn ist jeweils an den oberen abschließenden Hölzern mit Edelstahlklammern und speziellen Halteschrauben in einem Falz befestigt. Dieser Falz sorgt für die lückenlose und flächenbündige Befestigung der Folie am obersten Holzbalken. So kann kein Erdreich zwischen die Noppenbahn und das Holzhochbeet gelangen.

Der Beetabschluss, er hält was er verspricht

Eine besondere Bedeutung kommt dem letzten Element, dem Beetabschluss zu. Es handelt sich um so genannte Ringaugenmuttern. Sie dienen in besonderem Maße dem späteren Befestigen eines Treibhauses als Hochbeet Aufsatz, oder als nützliches Befestigungselement für Rankhilfen oder sonstige Stützen. Die Aufsätze sind so gefertigt, dass diese Ringaugenmutter beim Aufsetzen als Ringanker unsichtbar in einer Fräsung verschwindet. Durch das Versplinten mit einer von Hand eindrehbaren Edelstahl Schraube wird der Aufsatz mit dem Pflanzbeet solide verbunden.

Treibhaus Aufsatz aufstecken

Der Aufbau gelingt unfassbar flink

Der Aufstellaufwand ohne dem Einfüllen von Erde beläuft sich auf ca. ½ Stunde Ihrer Zeit. Werkzeugfrei!

Der Aufbau geht sehr zügig vonstatten, denn es ist ja fertig gebaut (wird jedoch zerlegt angeliefert) und muss nur aufgerichtet werden. Das erfolgt gänzlich werkzeugfrei und gelingt jedermann. Wir bekommen regelmäßig Briefe und E-Mails in welchen genau das spielend leichte Aufrichten explizit gelobt wird. Sehen Sie hier ein Video, das von lieben Kunden für uns gefilmt, bearbeitet und zur Verfügung gestellt wurde. Sie können den Montageprozess mitverfolgen, und … es ist wirklich so einfach!

Die richtige Befüllung

Temperatur im Hochbeet
Temperaturentwicklung im Hochbeet

Der richtige Hochbeetaufbau ist ein vieldiskutiertes Thema. Nur die richtige Hochbeetschichtung soll den Gärtner glücklich machen. Falsch sagen wir! Jeder Hochbeetgärtner lobt die guten Erträge. Hohe Erträge sind offenbar eine Gemeinsamkeit die alle Hochbeetfreunde teilen. Doch wie werden all diese gut funktionierenden Hochbeete angelegt? Die einen beteuern das nur der schichtweise Aufbau gute Ernteerträge liefert, andere setzen auf Holzhäcksel als unterste Schicht, manche nehmen Steine. Doch die am weitest verbreitete Annahme, dass der klassische mehrschichtige Aufbau der Hochbeetfüllung besonders sinnvoll ist, erweist sich nach unserem Verständnis als Irrglaube. Aus Temperaturmessungen und eigener Erfahrung wissen wir, dass die klassische Schichtung ihre eklatanten Nachteile hat. In Summe macht sie viel Arbeit und das Argument der Verrottungswärme ist bewiesenermaßen ein Märchen. Natürlich entsteht durch organische Gartenabfälle beim Verrotten Kompost. Aber die “Bodenheizung” wird maßlos übrtrieben. Um die Nachteile durch den Schwund der organischen Gartenabfälle bei der Verrottung zu kompensieren, haben wir einige Zeit in die Erforschung investiert. Entgegen der meist propagierten klassischen Befüllung in Schichten haben wir mit einigen anderen Fachleuten und Gärtnern Alternativen entwickelt, die eben nicht das Anlegen von Schicht für Schicht mit Gartenabfällen wie Laub, Äste, Hächsel, grober Gartenerde und feine Pflanzerde in präzieser Schichtung vorsieht. Lesen Sie hier mehr über die richtige Befüllung und vergleichen Sie die Messergebnisse.

Vorteile und Besonderheiten des Premium Bausatzes – zusammengefasst

  • perfekte Ergonomie
  • endlich ein schönes Hochbeet, ein ästhetisches Hochbeet aus Lärche
  • die Abmaße der Hochbeete wirken nicht aufdringlich, da die Hochbeetmodule hübsch arrangiert werden können, ohne den Garten zu versperren
  • Gartenfrosch Erzeugnisse sind ehrlich und authentisch aus massivem Lärchenholz
  • Produkte von Gartenfrosch versprühen Liebe zum Detail
  • sehr haltbar wegen der konsequenten Vermeidung von Erdkontakt und Feuchtigkeitsansammlungen an der Holzkonstruktion
  • werkzeugfreier Aufbau, da alle Montagearbeiten werkseitig als Stecksystem komplett fertiggestellt wurden. Nur wegen des Versandmaßes und der einfachen Handhabung wegen wird das Hochbeet zerlegt angeliefert. Der Aufwand das Beet aufzubauen liegt bei ca. ½ Stunde Ihrer Zeit.
  • justierbare Fußkonstruktion sorgt für die einwandfreie Funktion des optionalen Gewächshauses bzw. Frühbeetes und sorgt für eine sichere Trennung der Holzkonstruktion vom Boden.
  • Schlauchstück für die automatische Bewässerung
  • Hochbeete ab einer Größe von 180 x 120 sind mit einer Querstrebe ausgestattet, die ein Aufwölben der Seitenwände verhindert
  • Die Pflanzbeete sind vorbereitet, um jederzeit einen Hochbeet Aufsatz von hoher Witterungsbeständigkeit aufsetzen zu können.
  • Aufgrund des schönen Design auch zur Gartengestaltung hilfreich

Darum ist unser Kräuterbeet die perfekte Wahl

zwei Sternchili an einem Stiel
geliebter Basilikum

Das Wort Paradies ist dem altiranischen “pairi-daēza” entlehnt und bedeutet ursprünglich “ummauerter Garten”. Vor diesem Hintergrund haben wir das perfekte Hochbeet für Sie geschaffen. Robust, funktional und vor allem besonders schön.

1) Sie haben mit dem Hochbeet mehr Freude an der Gartenarbeit

Wegen der angenehmen Arbeitshöhe des Hochbeetes können Sie an Ihrem Gemüsebeet, Pflanzbeet oder Kräuterbeet ohne stetiges lästigem Bücken rückenschonend stehend arbeiten, was das grüne Hobby deutlich angenehmer und produktiver macht. Der Rücken wird entlastet.  Sie können Ihr knackiges und frisches Grün direkt unter Ihren Augen wachsen sehen, ganz ohne die Mühen der traditionellen Gartenarbeit.

2) Das klare Design des Hochbeetes bringt einen belegbaren Vorteil: rasche Erwärmung

Das hübsche Design bringt einige bedeutungsvolle Vorteile mit sich, die sich positiv auf das Wachstum und reiche Erträge auswirken:

https://www.youtube.com/watch?v=mhXpa2lSvw0

Dadurch profitieren die Pflanzen im Sommer und Frühjahr stark. Das Beet erwärmt sich schneller als der gewachsene Boden. Der Grund liegt in der aufragenden Form, die rasche Durchwärmung begünstigt. Die warme Luft des Tages kann von allen Seiten an das Beet heran. So gelangt auch über die Wände des Pflanzbeetes stetig Wärme an den Erdkörper und wärmt ihn auf. Übrigens deutlich stärker als sich der gewachsene ebenerdige Boden erwärmt. Tatsächlich misst der Temperaturunterschied bis zu 5 Grad celsius. Dieser Wärmevorsprung gegenüber dem gewachsenen Boden und damit dem ebenerdigen Gartenbeet bringt ein schnelleres und kraftvolleres Pflanzenwachstum mit sich. Förderlich hinzu kommt natürlich, dass die ins Beet eingebrachte Pflanzerde oft von besonderer Güte ist und das Einschaufeln die Gartenerde locker und luftig befüllt zurücklässt. Die  Erde hat viele Nährstoffe, die Pflanze etabliert sich rascher. Das sind die besten Voraussetzungen für prächtigen Wuchs und hohe Erträge. Wie oberhalb bereits erwähnt: Ein schönes Märchen ist die vielbeschriebene Verrottungswärme – die angebliche Fußbodenheizung der Hochbeete. Lesen Sie dazu gemessene Tatsachen im Artikel „die Mär von der Verrottungswärme“

3) Es ist einfacher, Schädlinge und Unkräuter zu erkennen

Weil die Pflanzen bequemer betrachtet werden können, der Gärtner oder die Gärtnerin das schmackhafte Grün gewissermaßen auf Augenhöhe hat, bleiben Schädlinge nicht lange unentdeckt, was die Effizienz bei der Pflege erhöht. Allen voran auch deshalb, weil mit dem Entfernen der Elterntiere die Vermehrung von Laus & Co. rasch unterbunden wird. Sie sind sprichwörtlich aufgeflogen…. Auch die ungeliebten schleimigen Weichtiere müssen mehr Aufwand leisten und haben einen weiteren Weg, um zur Pflanze zu gelangen. Das Risiko dabei entdeckt zu werden steigt. Und selbst wenn die Schnecke vorerst dem Blick entrinnen konnte, sie bleibt stets in Reichweite. Wer es soweit erst gar nicht kommen lassen will, ist mit einer Schneckensperre gut beraten. Wir empfehlen eine batterie- oder solarbetriebene Variante (gleich hier im Shop). Der Schneckenschutz ist nahezu unsichtbar jedoch hocheffizient. Die Schnecke kann diese Sperre mit ihrer feuchten Laufsole nicht überwinden. Jedoch für Mensch, Hund und Katze ist das Spannungssignal bei Berührung nicht zu spüren. Die Spannung entspricht einer handelsüblichen Batterie wie sie auch im Haushalt eingesetzt werden. Gegen Wühlmäuse ist ohnehin bereits bauseitig durch die Wühlmaussperre gesorgt, sie ist bei jedem gartenbeet als Standardausstattung vorhanden.

4) Verlängerung der Gartensaison durch die aufragende Form

Hochbeet im Winter
Hochbeet im Winter mit Salat

Hochbeete in Kombination mit einem Wachstumsvlies bringen gute Erfolge bei früher Aussaat. Zwar ist das Hochbeet rein topologisch gesehen dem kühlenden Wind dem ebenerdigen Gemüsebeet etwas mehr ausgesetzt, andererseits bleibt Bodenfrosch auf ihm nicht liegen, weil die kalte Luft absinkt. Typisch für Bodenfrost ist eben die extreme Nähe zum Boden, weil sich aufgrund physikalischer Gegebenheiten die kalte schwere Luft die tiefsten Stellen im Garten sucht. Ist das Hochbeet nun in den Jahresübergangszeiten mittels Vlies geschützt und abgedeckt, bleibt die Pflanze unbeeindruckt. Noch besser geht es freilich mit einem passenden Frühbeet oder Treibhaus als Aufsatz. Dann lässt sich sogar der Frost mit Kerzenlicht im Hochbeet besiegen…

Das Holzhochbeet kann klassisch im Garten genutzt werden….

Ihr Garten ist gewiss der Ort, an dem auch Sie Entspannung und Erholung mit anderen Freuden des Lebens vereinen wollen. Da ist es schon erfreulich, wenn das Hochbeet nicht nur die Funktion erfüllt, sondern ihn durch ansprechendes Design auch ziert. Gutes Design bringt die visuelle Anmutung mit der Funktion in Deckung. Besonders wenn beides zusammentrifft, ist von gutem Design die Rede. Und weil wir den Designleitsatz „Form follows function“ (Die Form folgt der Funktion) für wichtig halten, sind Hochbeete aus unserer Fertigung funktional, praktisch, haltbar und schön anzusehen. Das perfekte Hochbeet!

Hochbeet Terrasse, Hochbeet Balkon

Wir sind uns einig: Gartenarbeit ist ein großartiges Hobby, doch wie soll das gehen, wenn der Garten fehlt? Ob Sie einen großen Garten auf dem Land oder eine kleine Terrasse oder einen Balkon in einem Stadtgebiet haben, garteln kann man (beinahe) überall.

Hochbeete auf Dachterrasse
Hochbeete auf einer Dachterrasse erfreuen das urbane Herz

Das Holzbeet von Gartenfrosch kann mit einem Boden ausgestattet werden, so wird aus dem Hochbeet ein Pflanzkasten. Das wesentliche Unterscheidungsmerkmal von Hochbeet zu Pflanzkasten ist nicht die Bauhöhe sondern das Fehlen oder das Vorhandensein eines Bodens. Folgerichtig handelt es sich bei einem Hochbeet mit Boden um einen Pflanzkasten. Gartenfrosch baut Pflanzkästen in einer enormen Maßvielfalt. Also immer dann, wenn der Aufstellort auf gepflasterten Flächen, auf Terrassenfliesen, in der Einfahrt oder auf Dachterrassen und Balkonen liegt, ist der Pflanztrog (verwendet als Hochbeet) in der Bauhöhe eines bequemen Beetkastens die richtige Wahl.

Für das Garteln auf dem Balkon werden gerne Tischbeete empfohlen. Das Tischbeet bietet zwar eine erhöhte Arbeitsfläche, hat dennoch mit dem Hochbeet oder einem hohen Pflanztrog nichts zu tun. Es handelt sich um eine sogenannte Dünnschichtkultur. Das bedeutet, dass die feine Erdschicht nur sehr dünn sein kann. Denn das Besondere am Tischbeet ist ja, dass es Beine hat und man daran sitzen kann. Daraus ergeben sich negative Folgen wie rasche Austrocknung weil das Volumen fehlt sowie das rasche Verbrauchen der Nährstoffe weil der Erdkörper als Puffer fehlt. Tischbeete sind daher sehr pflegeaufwendig und nicht für reiche Ernte bekannt.

Welche Bepflanzung ist im Hochbeet sinnvoll?

Alle Pflanzen, die sich räumlich in Mischkulturen gut in Zaum halten lassen. Gemeint ist eine Bepflanzung die mehr oder weniger auf ihrem Platz bleibt und sich nur in Umfang und Höhe ausbreitet. Das sind im Wesentlichen alle Pflanzen die nicht kriechen und nur einen oder eine sehr begrenzte Anzahl am Trieben ausbilden und nicht übermäßig wuchern.

  • Positivbeispiele sind Salate, Kräuter, Fruchtgemüse wie Paprika, Knollengemüse, diverse Wurzelgemüse jeweils in Mischkultur … gemäß nachstehender Liste
  • Negativbeispiele sind Zucchini, Kürbis, Tomate, Gurke … Diese Pflanzen gedeihen zwar im Hochbeet sehr gut, nichtsdestotrotz sie sind derart raumeinnehmend, dass kaum noch Platz für weiteres Gemüse bleibt oder dass die Wuchsform nicht so praktisch ist. Die Gurke und der Kürbis wollen klettern, die Tomate will Platz nach oben und vorallem eine Abdeckung.  Das in Zaumhalten von dererlei starkwüchsigem Gemüse ist nicht sinnvoll, da das viele Blattgrün für einen guten Ernteertrag zwingend erforderlich ist.

Gutes Hochbeetgemüse:

  • Gemüse mit Früchten wie
    • Paprika, Chili, Peperoni, Auberginen (Melanzani)
  • Knollengemüse wie
    • Fenchel, Sellerie, Kohlrabi,
  • Zwiebelgemüse
    • Zwiebel, Steckzwiebel, Lauchzwiebel, Frühlingszwiebel, Lauch
  • Wurzelgemüse wie
    • Möhren und Karotten, Rettich, Radieschen, Pastinake
  • Blattgemüse und Kräuter wie
    • Basilikum in allen Varianten
    • Blatt- und Pflücksalate (aus der Praxis: viele Salate lassen sich durch das zupfen der äußeren Blätter sukzessive ernten. Sie entwickeln wieder neue Blätter und werden zur Gänze geerntet, wenn Sie beginnen bitter zu schmecken oder zu schießen beginnen. Je stärker ein Salat zum Kopfbilden neigt, desto schlechter ist er zum Pflücken geeignet.)
      • Batavia Salat, Eichblattsalat, Kopfsalat, Grüner Salat
      • Forellenschluss (sehr schmackhaft und außergewöhnlich), Romana
      • Eisberg Salat
      • Lollo Rosso, Lollo Bionda uvm….
    • Zichorien / Wegwarten
      • Endivie, Winterendivie, glatte Endivie, Krause Endivie, Frisée
      • Vulkanspargel (Puntarelle, Cimata)
      • Chicorée
      • Radicchio
      • Fleischkraut / Zuckerhut
      • Rucola
      • Salatrauke
    • Asia-Salate wie
      • Frizzy Joe
      • Mizuna
      • Moutarde Rouge Metis
      • Red Giant
      • Mini Pak Choi
  • essbare Blüten wie
    • Löwenzahn
    • Kapuzinerkresse
    • kleine Tagetes (auf Sorte achten)
    • Veilchen
    • Salbei
    • Basilikum
    • und derer viele mehr…
  • Feldsalat / Vogerlsalat / Rapunzel
  • Chinakohl
  • Sauerampfer
  • Mangold

Soll man ein Hochbeet kaufen oder ein Hochbeet bauen?

Wer Freude am Bau und der Konstruktion eines eigenen Hochbeetentwurfs aus Massivholz hat, wird versuchen, eigene Wünsche einfließen zu lassen die bei gekauften Hochbeeten vielleicht keine Entsprechung finden, oder Geld zu sparen. Wenn es um den Wunsch geht ein günstiges Hochbeet kaufen zu können, bieten wir neben dem Premiumhochbeet auch einen Bausatz für den Eigenbau an. Er besteht aus allen nötigen Bauteilen wie Lärchenholz, Noppenfolie, Wühlmausgitter, Abstandshalter und Stangen sowie das komplette Kleinzubehör, sodass das Selbstbauset zu einem perfekten Hochbeet aus Holz führt. Dieser Baukasten ist in zwei Ausbaustufen an. Einen günstigeren rohen Baukasten zum kompletten Eigenbau inklusive Säge- und Bohrarbeiten, und alternativ einen teilbearbeiteten Bausatz, bei dem die Säge- und Bohrarbeiten unsererseits bereits erledigt sind. Vergleiche hinsichtlich der Arbeitszeit inklusive dem Aufstellen müssen jedoch angestellt werden:

Wenn Sie daran denken, selbst ein funktionales und schönes Hochbeet zu bauen, können Sie von unserem Bausatz für den Eigenbau profitieren. Das Hochbeet, Holz inklusive, ist günstig und hat die wesentlichen Merkmale eines robust und stabil gebauten Holzhochbeetes. Bitte beachten Sie bei Ihren Überlegungen, dass die Frühbeet- und Treibhausaufsätze aus unserem Lieferprogramm nur auf das Premiumbeet einwandfrei passen!

Worauf Sie beim Kauf eines Hochbeetes achten sollten

  • Wenn Sie auf ein Hochbeet aus Holz reflektieren, ist auf die Holzart und die Einhaltung des sogenannten „konstruktiven Holzschutzes“ zu achten. Lesen Sie dazu den Leitartikel Holz, ein Baustoff mit Tradition.
  • Hochbeetes aus Alu-Verbundplatten mit Wärmeisolierung, der eklatante Nachteil wirkt als Vorteil. Denn das Argument der Isolierung im Herbst bringt den tragischen Nachteil mit sich, dass das Hochbeet im Frühjahr über lange Zeit sehr kalt bleibt. Es ist vergleichbar mit einer Thermoskanne. Warmes bleibt länger warm, Kaltes länger kalt. Zudem sind Alubeete vermutlich nicht die hübschesten Elemente zur Gartengestaltung.
  • Wie wird sich Ihr Garten entwickeln? Wissen Sie schon heute, wie sich Ihr Garten in zehn oder mehr Jahren verändert? So ist uns trotz besseren Wissens ein Obstbaum in die Quere gekommen. Die Frage war, opfern wir den Apfelbaum oder versetzen wir die Beete. Die Entscheidung war leicht … . Holzhochbeete lassen sich im Bedarfsfall relativ leicht abbauen und umziehen, sogar an einen anderen Wohnort. Das ist freilich mit Arbeit verbunden, dennoch grundsätzlich möglich. Ein gemauertes Steinbeet bleibt an Ort und Stelle. Ein Leben lang. Gabionen oder gesetzte Steine bringen den Nachteil der dicken Seitenwände mit sich. 20-30cm können verloren gehen, das weite Strecken schadet dem Rücken und erschwert das Pflegen der Kulturen.

Zubehör und Erweiterungen für das Hochbeet aus Lärche

Damit Ihre Gartenarbeit Spaß macht, einfach und produktiv ist, bieten wir Ihnen folgendes Zubehör an:

Buchtipps zum Thema

Alle Grundlagen der schönen und langlebigen Holzstrukturen erfahren Sie in zwei Büchern, jeweils erschienen im BLV, dem bayrischen Landwirtschaftsverlag. Der BLV ist dem DLV angeschlossen, Letztgenannter verlegt die renommierte Zeitschrift Kraut & Rüben. Wir widmen den Holzarten ein ganzes Kapitel, da sie häufig unsachgemäß verwendet werden. Nur die richtige Kombination von Holzart und Bauweise sorgt für haltbare Hochbeete. Die Bücher bieten viele hilfreiche Tipps, damit auch Sie eine fundierte Entscheidung treffen und sich über die Höhen und Tiefen des Selbstbaus informieren können. Im Shop erhältlichDer Garten ist ein Ort, an dem Entspannung und Erholung mit anderen Freuden des Lebens vereint werden wollen. Das Hochbeet aus Holz ist nicht nur formschön, sondern wurde nach den optimalen Maßen einer angenehmen Arbeitshöhe designt, damit Sie beim Bepflanzen Ihren Rücken schonen. Entdecken Sie das fantastische Hochbeet aus Holz in unserem Shop, unter gartenfrosch.com, um schmackhafte Gemüsesorten mit viel Freude zu pflegen. Des Weiteren überzeugt das exzellente Hochbeet aus Holz mit einer beeindruckenden Lebensdauer und darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Hochbeet aus Holz mit einem Frühbeetaufsatz sowie einem Treibhaus formschön zu ergänzen. Für unser Hochbeet verwenden wir ausschließlich hochwertiges Holz, wie die Lärche und die Balkenstärke wurde perfekt auf die Anforderungen der Statik abgestimmt. Nutzen Sie das stilvolle Hochbeet aus Holz in hervorragender Qualität und machen Sie Ihren Garten zu einem ganz besonderen sowie einmaligen Blickfang.

Unsere Bestseller

2.670,00 3.170,00 

2 Wochen Lieferzeit

1.480,00 1.680,00 

2 Wochen Lieferzeit

1.060,00 1.340,00 

2 Wochen Lieferzeit

Noch Fragen?

Wir sind gerne für Fragen oder Unterstützung für Sie da!
Rufen Sie uns an unter 08206-961188 oder senden Sie uns eine Mail!

Wonach suchen Sie?